Dr. Oliver Blank

Das ist eine gute Nachricht in der Covid-19-Krise, da die Gelder nun zügig mobilisiert werden können. Es ist gleichzeitig ein würdiger Abschluss der Deutschen Ratspräsidentschaft, die so ganz anders verlief als geplant. Damit zeigt die Europäische Union nach langem Ringen zum Jahresabschluss Einigkeit und Handlungsfähigkeit.

Auf dem letzten Gipfeltreffen in diesem Jahr haben sich die europäischen Staatschefs und Regierungschefs auf den Mehrjährigen Finanzrahmen für die Jahre 2021 bis 2027 von 1,1 Billionen Euro und den auf Zukunftsinvestitionen ausgerichteten NextGenerationEU-Fund von 750 Milliarden Euro verständigt.

Lesen Sie weiter