Schlagwort: Digitalisierung

Über den Tellerrand hinausschauen

Wolfgang Weber

Die neue Bundesregierung steht, die Koalitionsvereinbarung macht Hoffnung und auch der Start der „Ampel“ ist im Großen und Ganzen gut geglückt – trotz des schwierigen Corona-Umfelds. Was wir jetzt brauchen sind Mut zur Veränderung und entschlossenes Handeln. Denn zu viel ist in den vergangenen Jahren liegen geblieben.

Dass die Verantwortung für die beiden größten Herausforderungen – Klimaschutz und Digitalisierung – bei den beiden neuen Regierungsmitgliedern liegt, ist positiv. Unbelastet von bisheriger Regierungstätigkeit können sie „Gas geben“, auch wenn dieses Sprachbild nicht unbedingt ins Zeitalter der heraufziehenden Dekarbonisierung passt. Und die Chancen, dass sie damit Erfolg haben, sind durchaus gegeben.

Lesen Sie weiter

ZVEI zum Koalitionsvertrag

Koalitionsvereinbarung macht Hoffnung (Presseinformation)

Positionen der deutschen Elektro- und Digitalindustrie zum Koalitionsvertrag

Automation zeigt Wege zur klimaneutralen Produktion auf

Digitales Typenschild – Asset Administration Shell (Mediathek auf zvei.org)

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG): Meilenstein für die Energiewende (News)

Überblick und weitere Informationen zum BEG

Vorwort

Elektrisch. Digital. Nachhaltig.

Wolfgang Weber

Drei Worte, drei Megatrends, und die Elektroindustrie ist überall mittendrin. Als Impulsgeber, als Lösungsanbieter, als Beschleuniger des notwendigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandels.

Beispiel Klimaschutz: Obwohl die Staats- und Regierungschefs der EU heute – fünf Jahre nach Unterzeichnung des Pariser Klimaschutzabkommens – die Klimaziele deutlich erhöht haben, sagen wir: Ambitionierte Ziele sind gut. Sie lassen sich aber nur erreichen, wenn man sie anpackt, jetzt. Denn viele der hierfür notwendigen Technologien liegen bereits vor, sind einsatzbereit. Also – statt sich in Debatten über Einsparziele zu erschöpfen, heißt es endlich loszulegen. Mit modernen Technologien, die nachweislich einen wirkungsvollen Beitrag zur notwendigen Dekarbonisierung leisten. Mit E-Mobilität, die sich einer flächendeckenden Ladesäulen-Infrastruktur sicher sein kann. Mit Wohnhäusern, die Strom selbst erzeugen und moderne Heizungsquellen wie Wärmepumpen einsetzen. Mit Fabrikhallen, die Gleichstrom nutzen und so hohe Effizienzpotenziale heben. Mit grünem Strom, gegebenenfalls gespeichert als Wasserstoff für die Chemie- und Stahlindustrie. Und nicht zuletzt: Mit einem digitalisierten Stromnetz, das Erzeugung und Verbrauch an jedem Ein- und Ausspeisepunkt intelligent ausbalanciert und steuert.

Lesen Sie weiter

Digitale Transformation im Gesundheitswesen – innovativ, individualisiert und bezahlbar?

Rückblick zu ZVEI im Dialog

Nachhaltige Entwicklung

Leo Stein

Das Thema Nachhaltige Entwicklung wird immer stärker von Politik und Gesellschaft diskutiert. Klimawandel, Ressourcenverbrauch, Menschenrechtsverletzungen – diese Stichworte verweisen auf wichtige Anliegen, die auch für die Elektroindustrie von hoher Bedeutung sind. Der ZVEI greift dies auf und hebt Nachhaltige Entwicklung zu einem Leitthema der Branche.

Lesen Sie weiter

Rahmen für den Klimaschutz gesucht

Zur Presseinformation: „Klimaschutzgesetz zu schwach, um Klimaziele zu erreichen“

Copyright © 2022 ZVEI-Spotlights 2021

Theme von Anders Norén↑ ↑