Schlagwort: Nachhaltigkeit

Klimafreundliche Jobs der Zukunft | Watts On

Immer mehr Menschen benutzen öffentliche Verkehrsmittel oder essen weniger tierische Produkte, um die Umwelt zu schützen. Können wir dieses Umweltbewusstsein auch in der Arbeitswelt anwenden? In einer neuen Folge Watts On zeigt euch Cedric, wie ein nachhaltiger Job aussehen kann.

Bedeutung von Nachhaltigkeit wächst – auch im ZVEI

Isabelle Kuhn
Isabelle Kuhn

Nachhaltiges Wirtschaften ist eine der großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts und gleichermaßen gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch relevant. Der ZVEI hat Nachhaltigkeit zur Chefsache gemacht: als Leitthema wird Nachhaltigkeit seit diesem Jahr im ZVEI durch einen Vorstandsarbeitskreis bearbeitet, der bereits viele Impulse setzen konnte. Einige davon möchten wir kurz Revue passieren lassen.

Diversity beinhaltet deutlich mehr als Gendergerechtigkeit, die durch die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs) angestrebt wird. Es geht um Partizipation und Inklusion aller Gesellschaftsgruppen und damit um gesellschaftliche Verantwortung. Auch die Elektro- und Digitalindustrie bekennt sich zu ihrer gesellschaftlichen Verantwortung. Der ZVEI hat daher gemeinsam mit dem VDMA einen aktualisierten und branchenübergreifenden Code of Conduct entwickelt. Er beschreibt relevante Verhaltensgrundsätze und -standards. Eine nachhaltige Unternehmensentwicklung wird nicht zuletzt vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels immer wichtiger.

Lesen Sie weiter

SDG-PACE: Kampagne zur Nachhaltigkeitsbewertung unternehmerischen Handelns

Fortschritt und Verantwortung: Nachhaltigkeit in der Elektro- und Digitalindustrie ( zvei.org)

Vorwort

Elektrisch. Digital. Nachhaltig.

Wolfgang Weber

Drei Worte, drei Megatrends, und die Elektroindustrie ist überall mittendrin. Als Impulsgeber, als Lösungsanbieter, als Beschleuniger des notwendigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandels.

Beispiel Klimaschutz: Obwohl die Staats- und Regierungschefs der EU heute – fünf Jahre nach Unterzeichnung des Pariser Klimaschutzabkommens – die Klimaziele deutlich erhöht haben, sagen wir: Ambitionierte Ziele sind gut. Sie lassen sich aber nur erreichen, wenn man sie anpackt, jetzt. Denn viele der hierfür notwendigen Technologien liegen bereits vor, sind einsatzbereit. Also – statt sich in Debatten über Einsparziele zu erschöpfen, heißt es endlich loszulegen. Mit modernen Technologien, die nachweislich einen wirkungsvollen Beitrag zur notwendigen Dekarbonisierung leisten. Mit E-Mobilität, die sich einer flächendeckenden Ladesäulen-Infrastruktur sicher sein kann. Mit Wohnhäusern, die Strom selbst erzeugen und moderne Heizungsquellen wie Wärmepumpen einsetzen. Mit Fabrikhallen, die Gleichstrom nutzen und so hohe Effizienzpotenziale heben. Mit grünem Strom, gegebenenfalls gespeichert als Wasserstoff für die Chemie- und Stahlindustrie. Und nicht zuletzt: Mit einem digitalisierten Stromnetz, das Erzeugung und Verbrauch an jedem Ein- und Ausspeisepunkt intelligent ausbalanciert und steuert.

Lesen Sie weiter

Nachhaltige Entwicklung

Leo Stein

Das Thema Nachhaltige Entwicklung wird immer stärker von Politik und Gesellschaft diskutiert. Klimawandel, Ressourcenverbrauch, Menschenrechtsverletzungen – diese Stichworte verweisen auf wichtige Anliegen, die auch für die Elektroindustrie von hoher Bedeutung sind. Der ZVEI greift dies auf und hebt Nachhaltige Entwicklung zu einem Leitthema der Branche.

Lesen Sie weiter

Copyright © 2022 ZVEI-Spotlights 2021

Theme von Anders Norén↑ ↑